Wir lassen Eisenstadt aufblühen

Landeshauptstadt Freistadt Eisenstadt
Einwohner: 14.500

Fotocredit: Stadt Eisenstadt

„Wir haben Lebensräume für Insekten und Schmetterlinge geschaffen und erhöhen so den Wohlfühlfaktor in der Stadt. Das Anbringen von Tafeln mit Erläuterungstexten dient der Aufklärung der Bevölkerung. Besonderes Augenmerk wurde hier auf die Wissensvermittlung in den Kindergärten gelegt.“

Fotocredit: Stadt Eisenstadt

Wir lassen Eisenstadt aufblühen!

Die Landeshauptstadt Eisenstadt, hat insgesamt elf artenreiche Schmetterlingswiesen über das gesamte Stadtgebiet verteilt und mit Hilfe der Kindergärten angelegt. Das Hauptaugenmerkt wird dabei auf die Biodiversität gesetzt. Das Projekt trägt zur Schaffung von Lebensräumen für Insekten bei und auch zur Erhöhung des Wohlfühlfaktors in der Stadt.

Die Anregung für andere Gemeinden liegt eindeutig in der Schaffung von optisch anregenden und nutzvollen Grünräumen und der Erhöhung des Wohlfühlfaktors.  Dies schafft unter anderem Bewußtseinsbildung für die Bedeutung von nicht versiegelten Böden in der Stadt - mit artenreicher Vegetation und gesunden Böden  - für den Klimaschutz und die Klimawandelanpassung.

Das Projekt wurde sehr positiv von der Bevölkerung aufgenommen und es kamen zahlreiche Anfragen nach weiteren Blumensamen. Daher hat sich die Stadt entschieden, 2018 eigens gebrandete Samensackerl zum käuflichen Erwerb zur Verfügung zu stellen, um so noch mehr Blumenwiesen in Eisenstadt zu ermöglichen.

Fotocredit: Stadt Eisenstadt

Kontakt:
Dietmar Eiszner
Tel.: + 43 2682/705 104
dietmar.eiszner@eisenstadt.at
Geschäftsbereich Generationen
https://www.eisenstadt.gv.at/leben/eisenstadt-tut-mir-gut/

nach oben

X