Radio-Empfehlung Ö1-Beitrag - "Zubetoniert"

Bodenfresser Gewerbegebiete

Jetzt den Ö1-Beitrag vom 19. März 2021 nachhören!

Einkaufsparkplatz leer, verbaut, versiegelt
Burgenland ist Spitzenreiter was Fachmarktzentren an Stadt- und Dorfrändern angeht

Österreichs Böden sind vielfältig und vor allem vielflächig versiegelt. Es gibt außerordentlich viele Straßen, unser Land hat eines der dichtesten Straßennetze Europas.

Täglich wird im Schnitt eine Fläche von drei Fußballfeldern für Straßen und Parkplätze verbaut. Dazu kommen leerstehende Industrie-, Gewerbe- und Wohnimmobilien, die mehr als 40.000 Hektar ausmachen.

Und auch bei den Fachmarktzentren an den Stadt- und Dorfrändern ist Österreich Spitzenreiter, ganz besonders das Burgenland. Nicht nur dort wird versucht, politisch gegenzusteuern und eine übergeordnete Raumplanung zu installieren, denn wie Umweltschutz-Organisationen wie der WWF immer wieder anprangern, zählt hohe Bodenverbrauch zu den größten Umweltproblemen Österreichs.

Der Beitrag ist bis 26. März 2021 nachzuhören bei Ö1.

Gestaltung: Cornelia Krebs
Moderation: Max Nicholls

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen